Alcatel: Satellitensparte adé?

Mittwoch, 29. März 2006 00:00

PARIS - Alcatel S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>) ist momentan vor allem wegen der Fusionsgespräche mit Lucent Technologies in aller Munde. Doch bevor es zu einer solchen Transaktion kommt, könnten sich der französische Telekommunikationsausrüster von seiner Satellitensparte trennen. Dies berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Insiderkreise.

Einen Interessenten für das Satellitengeschäft gibt es demnach auch schon: Der französische Rüstungs- und Elektronikkonzern Thales. Die französische Regierung, mit 31 Prozent Anteil Großaktionär, soll ein solches Vorhaben hinter den Kulissen vorantreiben. Demnach solle die Übernahme der Sparte noch vor der Fusion von Alcatel und Lucent unter Dach und Fach gebracht werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...