Alcatel macht 2002 Verlust

Mittwoch, 26. Juni 2002 10:28

Alcatel S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>): Der französische Telekomausrüster Alcatel wird im laufenden Geschäftsjahr einen operativen Verlust ausweisen. Das zumindest erwartet das Unternehmen Presseberichten zufolge.

Demnach war Alcatel zuvor von einem Gewinn für das Gesamtjahr ausgegangen, hat nun aber seine Prognose sowohl für das Gesamtjahr als auch für das zweite Quartal gesenkt. Der Umsatz für das zweite Quartal soll nun auf dem Niveau des ersten Quartals bei 4,3 Millionen Euro liegen. Zuvor war man von einer Umsatzsteigerung im zweiten Quartal ausgegangen. Der Verlust im zweiten Quartal verglichen mit dem ersten soll allerdings um mehr als 100 Millionen Euro auf rund 240 Millionen Euro zurückgehen. Das soll mit Restrukturierungsmaßnahmen erreicht werden für die Alcatel Rückstellungen in Höhe von 1,2 Milliarden Euro machen will, nachdem man zuvor lediglich 600 Millionen Euro eingeplant hatte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...