Alcatel-Lucent sichert sich Auftrag in China

Montag, 9. Juli 2007 00:00

PARIS - Alcatel Shanghai Bell, die chinesische Tochtergesellschaft von Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102), hat einen neuen Auftrag aus China erhalten. In der Provinz Qingdao soll ein neues TD-SCDMA-Netz errichtet werden. Auftraggeber ist China Netcom. Finanzielle Details des Vertrages wurden zunächst nicht genannt.

Alcatel Shanghai Bell wird das neue Netzwerk gemeinsam mit Datang errichten, wie auch schon bei einem erst kürzlich gewonnenen Auftrag von China Mobile. Durch das neue Netz will China Netcom Mobilfunkdienste der dritten Generation anbieten, insbesondere in den Geschäftsvierteln der Provinz und in Bereichen mit touristischem Aufkommen, also dort, wo Besucher zu den Olympischen Spielen 2008 erwartet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...