Alcatel-Lucent meldet weiteren Auftrag

Donnerstag, 21. Juni 2007 00:00

PARIS - Der französisch-amerikanische Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) konnte sich heute über einen weiteren Auftrag freuen. Der Kunde kommt diesmal aus Kasachstan.

Wie Alcatel-Lucent heute bekannt gab, beauftragte die Kazakhtelecom, das größte Telekommunikationsunternehmen des Landes, Alcatel-Lucent mit dem Ausbau des Breitbandnetzes. Ziel sei es, die Kapazität zu verdoppeln und elf neue Regionen des Landes an das bestehende Netz anzuschließen. Unter dem Namen „Megaline“ bietet Katzakhtelecom bislang nur in Großstädten und anderen dicht besiedelten Gebieten des Landes verschiedene Breitbanddienste an. Durch eine IP-Lösung von Alcatel-Lucent sollen nun auch Kunden in ländlichen Gegenden auf Breitbanddienste zugreifen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...