Alcatel-Lucent erhält neuen Auftrag aus Pakistan

Montag, 4. Juni 2007 00:00

PARIS - Der französisch-amerikanische Telekomausrüster Alcatel-Lucent S.A. (NYSE: ALU, WKN: 884199) hat einen Auftrag von China Mobile Pakistan Limited erhalten. Der Auftrag bedeutet für Alcatel-Lucent ein erstes Engagement in Asien außerhalb Chinas.

China Mobile Pakistan Limited ist ein Unternehmen, das neu benannt wurde, nachdem der chinesische Mobilfunkbetreiber China Mobile die pakistanische Gesellschaft Paktel gekauft hatte. Die chinesische Tochtergesellschaft Alcatel Shanghai Bell arbeitet in China schon seit langem mit China Mobile zusammen. Das ist auch der Grund für den Auftrag ein Netzwerk in Pakistan zu errichten beziehungsweise auszubauen. Neben dem Ausbau soll auch der Service in Pakistan erweitert werden. Alcatel-Lucent ließ jedoch offen, in welcher Form das geschehen soll. Die Netzwerkkapazitäten sollen ausgebaut werden, damit mehr Kunden über dieses Netz telefonieren und Daten versenden können. China Mobile will in Pakistan weiter wachsen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...