Alcatel-Lucent: Auftrag aus Kanada

Dienstag, 22. Mai 2007 00:00

PARIS - Die Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>) konnte sich heute über einen Neuauftrag freuen. Das französisch - US-amerikanische Unternehmen soll zukünftig erneut in Kanada tätig werden.

Wie der Telekommunikationsausrüster heute bekannt gab, wurde ein Auftrag des kanadischen Kommunikationsanbieters Telus verzeichnet. In Zukunft soll Alcatel-Lucent als Systemintegrator verschiedene IP-Breitbanddienste zur Verfügung stellen. Dabei greift das Unternehmen auf eigene bereits vorhandene Routing-Technologien zurück, die in das bestehende Netz von Telus integriert werden. Zudem soll auch eine Softwarelösung von Subex Azure, einem Anbieter von OSS Lösungen für den Telekommunikationsbereich, zur Anwendung kommen. Finanzielle Details des Auftrages wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...