Alcatel-Kurs schnellt nach gutem Ausblick in die Höhe

Mittwoch, 30. Oktober 2002 11:24

Die Aktie des französischen Telekommunikationsanbieters Alcatel (Paris: 013000<PCGE.PSE>, WKN: 873102<CGE.FSE>) kann heute in Paris um rund 18 Prozent zulegen, nachdem das Unternehmen für das vierte Quartal einen besseren Ausblick geliefert hatte. Außerdem wurde bekannt, dass das Unternehmen bis Ende des Jahres seine Verbindlichkeiten auf etwa zwei Mrd. Euro reduzieren will. Die Schuldenmarke bis Ende 2002 lag bisher bei rund 2,6 Mrd. Euro.

Zusätzlich präsentierte der Konzern heute die Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal. Der Fehlbetrag in den drei Monaten bis Ende September vergrößerte sich von 558 Mio. Euro auf nun 1,35 Mrd. Euro. Der Umsatz reduzierte sich um 17,2 Prozent auf 3,51 Mrd. Euro. Die Aktie reagiert auf die Verluste wohl deshalb nicht mit Kursabschlägen, da dieses Ergebnis von Analysten erwartet worden war. Entscheidend für die heutigen Kursanstiege ist allein der Ausblick auf das vierte Quartal und die Reduzierung der Schulden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...