Alcatel kehrt in die Gewinnzone zurück

Donnerstag, 29. Juli 2004 15:40

Alcatel SA (Paris: PCGE<PCGE.PSE>, WKN: 873102<CGE.FSE>): Der französische TK-Ausrüster Alcatel konnte im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wieder in die Gewinnzone zurückkehren, nachdem das Unternehmen ein Jahr zuvor noch stark defizitär gewirtschaftet hatte.

Der Umsatz lag bei 3.08 Mrd. Euro und damit um 3.7 Prozent über dem Wert des gleichen Vorjahreszeitraums. Der Gewinn lag bei 23 Mio. Euro, nachdem das Unternehmen ein Jahr zuvor noch einen Verlust in Höhe von 675 Mio. Euro vermelden musste. Die Analysten zeigten sich dennoch nicht zufrieden. Sie hätten noch mehr erwartet. Dass die zukünftige Geschäftsentwicklung kein Spaziergang wird, ist auch CEO Serge Tchuruk klar, der vor allem in dem unvermindert starken Preisdruck im Breitbandbereich eine Gefahr sieht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...