Alcatel kauft Nortels UMTS-Geschäft

Freitag, 1. September 2006 00:00

PARIS - Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>) will das UMTS-Geschäft des US-amerikanischen Wettbewerbers Nortel Networks übernehmen. Als Kaufpreis würden 320 Mio. US-Dollar fällig.

Wie Alcatel heute mitteilte, sei bereits eine entsprechende Absichtserklärung unterschrieben worden. Das Geschäft soll Ende des laufenden Geschäftsjahres über die Bühne gehen. Mit der Übernahme gewinne Alcatel 14 weitere Kunden und steige zu einem führenden Anbieter von UMTS-Technologie und Breitband-Zugängen auf. Vor allem die Position in den Märkten Südkorea, Italien, Spanien, Frankreich und Großbritannien, aber auch in Perspektivregionen wie China würde hierdurch gestärkt, hieß es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...