Alcatel kauft Mehrheit an Shanghai Bell

Dienstag, 23. Oktober 2001 13:57

Der französische Netzwerkausrüster Alcatel (WKN: 873102<CGE.FSE>) wird seine Beteiligung an der chinesischen Telekom Shanghai Bell von 31,65 auf 50 Prozent aufstocken. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Für den Kauf wird Alcatel 312 Mio. Dollar zahlen. Einen Aktienanteil von 8,35 Prozent kauft Alcatel von der belgischen Regierung, weitere 10 Prozent erhält es von einem chinesischen Anteilseigner. Künftig wird die Telekom den Name Alcatel Shanghai Bell tragen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...