Alcatel erhält Auftrag aus Belgien

Mittwoch, 30. Juni 2004 11:56

Alcatel SA (Paris: PCGE<PCGE.PSE>, WKN: 873102<CGE.FSE>): Der französische TK-Ausrüster Alcatel hat in einer Pressemeldung bekannt gegeben, dass man einen Auftrag von dem belgischen Unternehmen Belgacom International Carrier Services erhalten hat.

Der französische Konzern soll das internationale Netzwerk von Belgacom ausbauen und aufrüsten. Dabei soll die von Alcatel entwickelte neue Generation der voice-over-IP Infrastruktur zum Einsatz kommen. Durch den Einsatz der Alcatel-Technik soll das bestehende Netzwerk von Belgacom um bis zu 40 Prozent an Leistungsfähigkeit hinzugewinnen. Ein weiterer Bestandteil des Deals ist die Anwendung einer neuen Routing-Anwendung, die Belgacom eine optimale Ausnutzung ihres Netzes in ermöglichen soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...