Alcatel erhält 661 Mio. Euro Auftrag

Montag, 4. Dezember 2006 00:00

PARIS - Wie Alcatel Alenia, Joint Venture zwischen Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>) und der italienischen Finmeccanica, heute mitteilte, habe der Satellitenentwickler von Globalstar Inc. einen Auftrag im Umfang von 661 Mio. Euro erhalten.

Das Gemeinschaftsunternehmen Alcatel Alenia wird demnach die Konzeption, Herstellung sowie die Auslieferung von 48 Satelliten übernehmen. Nach Angaben der US-Gesellschaft Globalstar sollen die Produktionskosten für die Satelliten 620 Mio. Euro betragen. Der restliche Betrag von 41 Mio. Euro sei für den Dienstleistungsbereich bestimmt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...