Alcatel entwickelt Satellitensystem für China

Montag, 19. Juli 2004 09:36

Der französische Kommunikationsspezialist Alcatel (WKN: 873102<CGE.FSE>) wird die neueste Generation an Satellitentechnik namens Chinasat 9 für die China Satellite Communications Corp (China Satcom) entwickeln.

China Satcom wird daher das erste chinesische Unternehmen überhaupt sein, das einen Satelliten-Broadcast-Service in China anbieten wird. Der Service soll bis zum Jahr 2006 seinen Dienst aufnehmen, womit China Satcom hofft, 280 Mio. chinesische Farmer erreichen zu können. Diese waren bislang weitgehend von den staatlichen Fernsehprogrammen abgeschnitten. Das System Chinasat 9 wird zusammen mit 22 Ku Wave-Band Relay-Transmitter ausgeliefert, um den entsprechenden Service sicher zu stellen. Der 4.500 kg schwere Satellit soll eine Lebensdauer von 15 Jahren haben. Über finanzielle Details des Kontrakts wurde allerdings nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...