Alcatel: DSL-Auftrag von KPN

Dienstag, 19. Juli 2005 13:09

PARIS - Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel S. A. (WKN: 873102<CGE.FSE>) hat einen Auftrag des niederländischen Fest- und Mobilfunkanbieters KPN erhalten. Wie die Franzosen heute mitteilten, soll das DSL-Netz der KPN modernisiert werden.

Hierbei handelt es sich genau um das Upgrade von 1,3 Millionen DSL-Verbindungen, die zukünftig über eine höhere Bandbreite verfügen sollen. Gleichzeitig wird hierdurch das Angebot von sogenannten Produkt-Bundles möglich. Neben Hochgeschwindigkeits-Internetzugängen sind dann auch beispielsweise Dienste wie Video-on-Demand und Fernsehübertragungen erhältlich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...