Aktie von United Microelectronics stark

Dienstag, 18. März 2003 08:07

United Microelectronics (NYSE: UMC<UMC.NYS>, WKN: 578089<UMCA.FSE>): Die Aktie des taiwanesischen Chipproduzenten United Microelectronics (UMC) konnte im Verlauf des Handelstages am Dienstag deutlich an Wert zulegen nachdem Klarheit über das weitere Vorgehen in der Irak-Frage abzeichnete.

UMC, der weltweit zweitgrößte Auftragshersteller von Speicherchips, ist in hohem Maße abhängig von seinem Exportgeschäft, welches einen Großtel des Gesamtumsatzes ausmacht. Allein die Tatsache, dass ein Krieg unmittelbar bevorsteht und die Hoffnung, dass dieser Krieg von kurzer Dauer sein wird, riefen bei den Anlegern eine verstärkte Nachfrage nach den Papieren von UMC hervor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...