Aktie der Software AG wird herabgestuft

Dienstag, 25. März 2003 15:22

Software AG (WKN: 724264<SOW4.ETR>): Der deutsche Anbieter von Systemsoftware Software AG muss am heutigen Handelstag deutliche Verluste seiner Aktie hinnehmen, nachdem Analysten aus dem Hause UBS Warburg das Papier von buy auf neutral herabgestuft hatten.

Aufgrund der weiter zu befürchtenden Investitionszurückhaltung und die noch nicht absehbaren Folgen des Irak-Konflikts sowie der harten Konkurrenz, welche von großen Unternehmen wie IBM, Microsoft und Oracle ausgeht, haben die Analysten diesen Schritt vollzogen. Dabei hat die Aktie der Software AG das letzte Kursziel, welches auf 11,60 Euro festgelegt worden war, noch erreicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...