Akamai zahlt Entschädigung

Montag, 17. März 2003 09:26
Akamai Technologies

Der Content-Distributor Akamai Technologies (Nasdaq: AKAM, WKN: 928906) wird insgesamt 3,55 Mio. US-Dollar an ehemalige Mitarbeiter der Gesellschaft zahlen, wie aus einer Mitteilung an die US-Wertpapieraufsichtsbehörde SEC hervorgeht. Im Juni 2001 reichten mehrere Akamai-Mitarbeiter Klage gegen das Unternehmen ein. Dieser Rechtstreit wurde nun beigelegt, wobei nicht näher bekannt wurde, warum die Ex-Mitarbeiter gegen die Gesellschaft geklagt hatten. Ein Akamai-Sprecher wollte dazu ebenfalls keine Stellungnahme abgeben.

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...