Akamai und AT&T schließen Content-Deal

CDN-Services

Montag, 10. Dezember 2012 09:53
Akamai Technologies

CAMBRIDGE (IT-Times) - Der Load-Balancing-Spezialist Akamai Technologies hat Ende der Vorwoche eine Kooperation mit dem US-Mobilfunk-Carrier AT&T geschlossen, um Web-Content für Telekomkonzerne auszuliefern.

Akamai Technologies (Nasdaq: AKAM, WKN: 928906) und AT&T schlossen eine strategische Allianz, um Content-Delivery-Network (CDN) Lösungen an Firmen auszuliefern. Die Kooperation wird sich zunächst auf Nordamerika konzentrieren, in den nächsten 12 Monaten soll die Zusammenarbeit auch global ausgebaut werden. Im Rahmen des Deals wird Akamai CDN-Server im Rahmen von AT&Ts IP-Netz einsetzen. Durch die Integration der Akamai-Infrastruktur sollen Kunden von effizienteren Routing- und CDN-Services profitieren. Dadurch sollen zum Beispiel Web-Videos und Anwendungen schneller ausgeliefert werden.

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...