Akamai übernimmt Red Swoosh

Freitag, 13. April 2007 00:00
Akamai Technologies

CAMBRIDGE - Der amerikanische Load-Blancing-Spezialist Akamai Technologies (Nasdaq: AKAM, WKN: 928906) steigt durch die Übernahme des kalifornischen Netzwerkspezialisten Red Swoosh in den Peer-to-Peer-Markt ein. Den Einstieg in dieses Marktsegment ließ sich Akamai 15 Mio. US-Dollar in Aktien kosten.

Die in Santa Monica ansässige Red Swoosh vertreibt unter anderem die Client-Software Red Swoosh Client, eine Technologie, die es Content-Publishern ermöglicht, größere Datenbestände und Volumen an set-top Boxen und PCs zu verteilen. Nach Angaben des Unternehmens respektiere man alle rechtlichen Restriktionen der Rechteinhaber und Publisher. Die Software erfülle ein hohes Maß an Sicherheit und komme ohne Spyware bzw. Adware aus, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...