Akamai Technologies regelt Führungsspitze neu - Mitgründer wird CEO

CDN-Services

Montag, 17. Dezember 2012 09:23
Akamai_CEO_TomLeighton.gif

CAMBRIDGE (IT-Times) - Tom Leighton, Mitgründer des Load-Balancing-Spezialisten Akamai Technologies, soll ab dem 1. Januar 2013 das Unternehmen leiten. Akamai hat den Manager offiziell zum Nachfolger für den scheidenden Paul Sagan benannt, der seinen Rücktritt bereits angekündigt hatte.

Dr. Tom Leighton ist nicht nur der Mitgründer von Akamai Technologies (Nasdaq: AKAM, WKN: 928906) sondern auch Chief Scientist. Sowohl Leighton als auch Sagen werden weiterhin dem Verwaltungsrat von Akamai als Direktoren angehören. Sagan soll künftig als Senior Berater für das Unternehmen fungieren. Seit der Mitgründung von Akamai im Jahr 1998 war Leigthon für die Umsetzung der technischen Vision bei Akamai verantwortlich. Als Chief Scientist war Leighton einer der Hauptarchitekten für die strategische Ausrichtung des Unternehmens.

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...