Akamai: Investitionen oder Aktienrückkauf - das ist die Frage

Donnerstag, 4. September 2008 10:03
Akamai Technologies

NEW YORK - Der CDN-Spezialist Akamai Technologies Inc. (Nasdaq: AKAM, WKN: 928906 könnte vor einem Aktienrückkauf stehen. Laut US-Medienberichten würden von Unternehmensseite her allerdings  neue Investitionen favorisiert. 

Laut J. D. Sherman, Finanzchef (CFO) von Akamai, stünde ein möglicher Aktienrückkauf, auch um den Gewinn je Aktie für Anleger zu erhöhen und das Wertpapier allgemein zu stärken, durchaus zur Debatte. Akamai selbst liebäugele momentan allerdings eher mit strategischen Investitionen und Zukäufen, um die Unternehmensentwicklung weiter voran treiben zu können. Dies teilte Sherman auf einer Investorenkonferenz mit. 

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...