Akamai gewinnt Microsoft als Kunden

Montag, 29. Januar 2001 16:59
Akamai Technologies

Akamai (Nasdaq: AKAM, WKN: 928906) können im frühen Handel gegen den Trend um 5% zulegen. Am späten Freitag konnte das Unternehmen Microsoft als neuen Blue-Chip-Kunden begrüßen.

Microsoft hatte in der vergangenen Woche erhebliche Probleme mit Hackerattacken, die die Internetseiten des Unternehmens für einige Zeit lahm legten. Zahlreiche Internetseiten wie Microsoft.com, MSN.com, Hotmail.com und MSNBC.com waren von den Ausfällen betroffen. Es waren sogenannte Denial of Service (DoS) Angriffe, die einen Webserver, der an ein Netzwerk angeschlossen ist, dazu zu bringen, dass er sich aus dem Netzwerk abmeldet oder direkt abstürzt. Akamai wird vier Backup Server einrichten, die den Internetverkehr auf den Microsoftseiten verwalten, um künftig solche Serverausfälle zu verhindern.

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...