Akamai: Änderungen im Management

Personalie

Mittwoch, 24. März 2004 09:22
Akamai Technologies

Der amerikanische Content-Distributor Akamai Technologies (Nasdaq: AKAM, WKN: 92890) gibt bekannt, dass Michael Ruffolo, bisher verantwortlich für das operative Tagesgeschäft bei Akamai, seinen Posten niederlegen und das Unternehmen bis zum 9. April verlassen wird. Einen Stellvertreter für Ruffolo wollte Akamai nicht benennen, allerdings wird das Top-Management rund um George Conrades, Firmenchef Paul Sagan, Robert Hughes die Aufgaben Ruffolo bis auf weiteres übernehmen.

Ruffolo sucht hingegen neue Aufgaben bei viel versprechenden Startup- und Technologiefirmen. Auch Akamai konnte sich in den vergangenen Jahren zu einem technologisch führenden Unternehmen in seinem Bereich entwickeln. Zugleich gelang dem Unternehmen im vergangenen Quartal mit dem Sprung in die Gewinnzone der Turnaround.

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...