Aixtron will Planzahlen für 2003 erfüllen

Donnerstag, 6. November 2003 10:55

Aixtron (WKN: 506620<AIX.ETR>): Die Aktie des Ausrüsters von Chipherstellern Aixton hat heute zu Beginn des Handels an der Börse in Frankfurt Verluste verzeichnet, nachdem das Unternehmen Umsatz- und Gewinnrückgänge für das dritte Quartal gemeldet hatte.

Der Umsatz ging im genannten Zeitraum verglichen mit dem dritten Quartal des Vorjahres um etwa 39 Prozent von 35,3 Millionen Euro auf nur noch 21,5 Millionen Euro zurück. Das EBIT lag bei -2,7 Millionen Euro nach einem Gewinn von 4,6 Millionen Euro im Vorjahr. An seiner Umsatzprognose in Höhe von 90 bis 95 Millionen Euro für das Gesamtjahr hält Aixtron allerdings fest.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...