Aixtron übertrifft eigene Prognose - Wachstum in 2009

Mittwoch, 3. Februar 2010 10:06
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Der deutsche Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, die Aixtron AG (WKN: A0WMPJ), konnte Umsatz und Ergebnis steigern. Dies geht aus den heute präsentierten vorläufigen Ergebnissen für das Jahr 2009 hervor.

Der Umsatz des vierten Quartals 2009 lag nach ersten Ergebnissen bei 117 Mio. Euro nach 82,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) konnte von 7,4 Mio. Euro in 2008 auf nunmehr 33 Mio. Euro gesteigert werden. Dies bedeutet eine EBIT-Marge von 28 Prozent (Vorjahr: neun Prozent).

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...