Aixtron: Schlechter Ausblick

Donnerstag, 4. August 2005 10:57

AACHEN - Ein schlechter Ausblick trübt ein maues Ergebnis noch zusätzlich. So erging es der Aixtron AG (WKN: 506620<AIX.FSE>). Das Unternehmen legte heute die Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2005 vor.

Im zweiten Quartal stieg der Umsatz sequentiell um fast die Hälfte auf 44,4 Mio. Euro. Hier machte sich bereits die Übernahme von Genus Inc. bemerkbar. Im Jahresvergleich stieg der Umsatz um 33 Prozent. Bei dem Ergebnis steht ein Fehlbetrag von zwei Mio. Euro nach Steuern zu Buche. Im gesamten ersten Halbjahr 2005 stieg der Umsatz um elf Prozent auf 66,6 Mio. Euro. Hier wurde ebenfalls ein Minus erwirtschaftet, das sich auf 2,9 Mio. Euro beläuft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...