Aixtron mit Auftrag aus den USA

Depositionsanlagen

Donnerstag, 27. Juni 2013 11:06
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Aixtron hat einen Auftrag von der University of Illinois erhalten. Der deutsche Maschinenbauer liefert dabei einen CCS-Reaktor.

Die US-amerikanische University of Illinois hat im zweiten Quartal 2013 eine 3x2-Zoll Close Coupled Showerhead (CCS)-Anlage für den Standort Urbana-Champaign bei Aixtron in Auftrag gegeben. Damit will die Hochschule III-V-basierte Verbindungshalbleiter-Materialien und -Bauelemente wie Solarzellen und Transistoren auf Basis von Nanodrähten entwickeln. Das MNTL in Illinois verfügt über Reinräume der Klassen 100 und 1000 auf einer Gesamtfläche von rund 750 Quadratmetern. Erst kürzlich hatte die Hochschule 18 Mio. US-Dollar in den Ausbau von Fakultät und Studiensekretariaten investiert.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...