Aixtron meldet Auftrag der UC Berkely

Montag, 31. Mai 2010 10:20
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Die Aixtron AG (WKN: A0WMPJ) gab heute einen Auftrag aus den USA bekannt. Der deutsche Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie wurde für ein weiteres Forschungsinstitut tätig.

Wie Aixtron mitteilte, habe die UC Berkely eine Black Magic-Anlage zur Herstellung von CNTs und SiGe-Nanodrähten geordert. Diese soll zur Erforschung von Effekten aus dem Wachstum von Kohlenstoffnanoröhrchen und Nanodrähten auf Siliziumgermanium-Basis (SiGe1) verwendet werden. Die Installation der Anlage erfolge im ersten Halbjahr 2010 im Labor für Nanomaterialien und Elektronik der UC Berkely. Finanzielle Details des Auftrages wurden indessen nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...