Aixtron liefert in die USA

Depositions-Anlagen

Donnerstag, 14. März 2013 12:21
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Aixtron hat einen Auftrag aus den USA erhalten. Der deutsche Maschinenbauer liefert demnach eine Anlage an den Transformatorenhersteller Transphorm Inc.

Die in Kalifornien ansässige Transphorm Inc. stellt energieeffiziente Transformatorenhersteller her und hat nun bei der Aixtron SE (WKN: A0WMPJ) eine AIX G5+-Anlage bestellt. Mit dem für 5x200 mm Wafer konfigurierten Reaktor will Transphorm die Kapazitäten für die GaN-auf-Si-Produktion ausbauen. Die Auslieferung erfolgt im zweiten Quartal 2013. Bereits 2010 bestellte Transphorm eine Aixtron Anlage - eine AIX 2800G4 HT in einer 6x150 mm Waferkonfiguration. Mit der nun erfolgten Bestellung will Transform die Leistungsfähigkeit von 150 mm auf 200 mm Wafer steigern, um die damit verbundenen Skaleneffekte auszuschöpfen. Über das finanzielle Volumen des Auftrages machte keines der beiden Unternehmen eine Angabe.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...