Aixtron liefert Depositionsanlagen nach Russland

Donnerstag, 30. September 2010 09:54
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Die Aixtron AG (WKN: A0WMPJ) kann sich über einen Auftrag aus St. Petersburg freuen. Der deutsche Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie wird zwei neue Systeme an die finnisch-russische Optogan-Gruppe ausliefern.

Die Depositionsanlagen sollen nach Informationen der Aixtron AG in der Produktion von extra-hellen LEDs eingesetzt werden. Als Liefertermin nannte Aixtron das vierte Quartal 2010. Über das finanzielle Volumen des Auftrages machte das Unternehmen keine Angaben. Mit dem heute gemeldeten Auftrag setzen die Aixtron AG und die Optogan-Gruppe eine langjährige Lieferbeziehung fort. Bereits seit Jahren setzt Optogan Produkte aus dem Hause Aixtron in der Produktion ein.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...