Aixtron erhält Großauftrag aus Japan

Halbleiter

Dienstag, 23. Oktober 2012 16:07
Aixtron Logo

HERZOGENRATH (IT-Times) - Der Halbleiterausrüster Aixtron hat einen Auftrag aus Fernost erhalten: Die Asahi Kasei Corp. hat eine große Anlage bei dem deutschen Unternehmen bestellt.

Bei der Auftragsproduktion handelt es sich um eine 6x2-Zoll Close Coupled Showerhead-Anlage. Mit dieser soll es möglich sein, arsenid- und phosphidbasierte Schichtstrukturen für optoelektronische Bauelemente sowie Sensoren auf Antimonid-Basis herzustellen. Die Auslieferung nach Japan durch die Aixtron SE (WKN: A0WMPJ) soll im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres erfolgen. Finanzielle Einzelheiten des Auftrages sind nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...