Aixtron-Anlage geht nach China

Dienstag, 18. September 2012 10:33
Aixtron Niederlassung.jpg

AACHEN (IT-Times) - Aixtron sendet erneut eine Anlage nach China. Die Auslieferung findet im dritten Quartal statt.

Das Institute of Metal Research (IMR) an der Chinese Academy of Sciences hat im ersten Quartal 2012 eine BM Pro PECVD-Anlage in einer 4-Zoll-Konfiguration bei Aixtron bestellt. Die Anlage soll zur Herstellung von Kohlenstoff-Nanoröhren (CNT) und Graphen dienen. Nach der Auslieferung im dritten Quartal 2012 wird ein Serviceteam von Aixtron China Ltd. die Anlage installieren und in Betrieb nehmen.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...