Aixtron ändert Bilanzen

Donnerstag, 13. Januar 2005 13:09

Aixtron AG (WKN: 506620<AIX.FSE>): Der Vorstand der Aixtron AG hat die geänderten Konzernabschlüsse für die Jahre 2001, 2002, und 2003 bekannt gegeben. Die Änderungen waren im Rahmen der geplanten Markteinführung von Aixtron-Aktien an der US-amerikanischen Computer-Börse Nasdaq aus formalen Gründen notwendig.

Das Aachener Unternehmen strebt eine Zulassung seiner Aktien in Form von American Depositary Receipts (ADRs) an der Nasdaq an. Hierzu wurden die Konzernabschlüsse seit 2001 gemäß den US-GAAP-Richtlinien aufgestellt. Darüber hinaus wurde nun eine von der Securities and Exchange Commission (SEC) geforderte Anpassung an die Bilanzierungsanforderungen des Securities Act von 1933 vorgenommen. Eine externe Wirtschaftsprüfungsgesellschaft führte diese Arbeiten durch.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...