Aiwa halbiert Belegschaft

Dienstag, 12. Juni 2001 14:42

Aiwa Co. Ltd. (Nasdaq: AIWCF<AIWCF.NAP>, WKN: 858073<AIW.DUS>) Der Unterhaltungselektronik-Konzern Aiwa wird sein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Singapur schließen und 249 von insgesamt 290 Mitarbeitern entlassen. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, habe die Filiale in Singapur auf Grund ihrer hohen Kosten nicht mehr profitabel arbeiten können. Aiwa will außerdem die Hälfte seiner 6.500 Mitarbeitern in zwei Fabriken in Indonesien sowie in seiner Filiale in Malaysia abbauen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...