Agilent meldet Zahlen

Mittwoch, 18. Februar 2004 09:20

Der Halbleiterausrüster und Hersteller von Test-Equipment Agilent Technologies (NYSE: A<A.NYS>, WKN: 929138<AG8.FSE>) kann zwar im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2004 seine Umsätze steigern, bleibt aber mit den vorgelegten Gewinnzahlen hinter den Erwartungen der Wall Street zurück.

So berichtet das im kalifornischen Palo Alto ansässige Unternehmen von einem Umsatzzuwachs von 16,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, wobei Agilent einen Umsatz von 1,64 Mrd. US-Dollar realisieren konnte. Dabei konnte das Unternehmen einen Gewinn von 71 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie melden, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 369 Mio. Dollar zu Buche stand.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...