Agilent meldet Umsatzzuwächse

Dienstag, 15. Februar 2005 09:38

SAN FRANCISCO - Der US-Halbleiterspezialist und Entwickler von elektronischen Test-Geräten, Agilent Technologies (NYSE: A<A.NYS>, WKN: 929138<AG8.FSE>), meldet für das vergangene Januarquartal einen Umsatzanstieg auf 1,66 Mrd. Dollar, nach Einnahmen von 1,64 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn kletterte demnach auf 103 Mio. Dollar oder 21 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 71,0 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie im Vorjahreszeitraum.

Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen in Höhe von drei Mio. Dollar konnte Agilent einen Nettogewinn von 100 Mio. Dollar oder 20 US-Cent je Aktie erwirtschaften. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit einem operativen Plus von 19 US-Cent je Anteil und mit Einnahmen von 1,66 Mrd. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...