Agilent kann Gewinnerwartungen übertreffen

Dienstag, 18. November 2003 08:57

Der US-Hersteller von elektronischen Test- und Simulationsanlagen Agilent Technologies (NYSE: A<A.NYS>, WKN: 929138<AG8.FSE>) kann im vergangenen Oktoberquartal sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen der Analysten deutlich übertreffen.

So meldet der US-Halbleiterausrüster für das abschließende vierte Fiskalquartal ein Umsatzplus von 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei die Gesellschaft 1,68 Mrd. US-Dollar umsetzen konnte. Dabei erwirtschaftete Agilent einen Gewinn von 13 Mio. US-Dollar oder drei US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 236 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Ausgenommen einmaliger Restrukturierungskosten und Wertberichtigungen in Höhe von 58 Mio. Dollar, konnte Agilent einen operativen Gewinn von 71 Mio. Dollar oder 15 US-Cent je Anteil ausweisen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...