Agere lässt im Vergleich zum Vorjahr nach

Mittwoch, 26. Juli 2006 00:00

ALLENTOWN - Der US-amerikanische Software- und Halbleiterhersteller Agere Systems (NYSE: AGR<AGR.NYS>, WKN: A0ET5J<AG3C.FSE>) gab die Ergebnisse für das dritte Quartal 2006 bekannt. Die Zahlen lagen zwar über den ursprünglichen Hochrechnungen des Unternehmens, erreichten aber nicht das Vorjahresniveau.

Es wurde ein Umsatz von 382 Mio. US-Dollar erzielt, im Vorjahreszeitraum waren es 433 Mio. Dollar. Der operative Gewinn lag bei 25 Mio. Dollar (2005: drei Mio. Dollar). Der Nettogewinn sank im Vergleich zum Vorjahreswert von 120 Mio. Dollar auf 47 Mio. Dollar. Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 27 Cent (2005: 65 Cent).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...