Affiliated Computer kauft Aktien zurück

Dienstag, 2. September 2003 15:21

Der IT-Dienstleister Affiliated Computer Services (NYSE: ACS<ACS.NYS>, WKN: 892868<AJVA.FSE>) will im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms eigene Papiere im Volumen von 500 Mio. US-Dollar über den freien Aktienmarkt zurückkaufen. Auf Basis der aktuellen Kursnotierung entspricht das Rückkaufprogramm in etwa acht Prozent aller ausstehenden ACS-Anteile.

Jeff Rich, Unternehmenschef der Gesellschaft, sieht in diesem Aktienrückkaufprogramm die beste Möglichkeit die vorhandenen Barreserven bzw. Cashflow an die Aktionäre weiterzugeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...