Advent Software sieht höhere Umsätze

Mittwoch, 7. Januar 2004 09:19

Der US-Softwarespezialist Advent Software (Nasdaq: ADVS<ADVS.NAS>, WKN: 897827<AXQ.FSE>) sieht für das vergangene Dezemberquartal höhere Umsatzerlöse als zunächst erwartet. So rechnet die Gesellschaft nunmehr mit Einnahmen von 36,5 Mio. US-Dollar, nachdem Analysten im Vorfeld Erlöse von 35,8 Mio. Dollar erwartet hatten.

Dennoch wird Advent voraussichtlich weiter in den roten Zahlen bleiben. Die operativen Kosten werden sich voraussichtlich auf 43,5 Mio. Dollar summieren. Zusätzlich wird die Gesellschaft Abschreibungen in Höhe von 4,2 Mio. Dollar vornehmen, welche die Ergebnisse einmalig belasten werden. Darüber hinaus wird das Unternehmen Wertberichtungen in Höhe von 60 bis 75 Mio. Dollar auf das Anlagevermögen durchführen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...