Advanced Digital vertieft Kooperation mit IBM

Mittwoch, 2. Juni 2004 15:28

Der US-Speicherspezialist Advanced Digital Information Corporation (Nasdaq: ADIC<ADIC.NAS>, WKN: 905166<AVQ.FSE>) dehnt seine bisherige Zusammenarbeit mit dem New Yorker Computerhersteller International Business Machines (IBM) aus.

Demnach wird ADIC entsprechende automatisierte Speichertechniken von IBM lizenzieren. Gleichzeitig unterzeichneten beide Firmen ein so genanntes Cross-Lizenzabkommen. Dieses erlaubt beiden Firmen Zugriff auf die Patente des jeweiligen Partners im Zusammenhang mit Speichertechniken. ADIC erhofft sich durch die erweiterte Kooperation zusätzliche Möglichkeiten, Probleme in Verbindung mit Speichertechniken effektiver lösen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...