Adva Optical trotz Umsatzplus im Minus

Mittwoch, 20. April 2011 10:51
Adva Optical Networking - Buero

MARTINSRIED (IT-Times) - Die Adva Optical Networking AG gab heute die Zahlen zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011 bekannt. Das Unternehmen erzielte ein Umsatzwachstum von elf Prozent. Dennoch rutschte Adva Optical beim Ergebnis in den negativen Bereich.

So habe Adva Optical im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2011 den Umsatz von 63,2 Mio. auf 70,3 Mio. Euro erhöht. Mit einem Unternehmensumsatz von 70,3 Mio. Euro erfülle Adva Optical auch die Umsatzerwartung, so Jaswir Singh, Chief Financial Officer und Chief Operating Officer bei Adva Optical Networking. Trotz des Umsatzwachstums verbuchte der Anbieter von Lichtwellenleiter-Systemen einen Rückgang beim operativen Ergebnis von plus 1,9 Mio. Euro im ersten Quartal 2010 auf nunmehr minus 0,3 Mio. Euro. Dementsprechend sank auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) von plus 2,7 Mio. auf minus 2,3 Mio. Euro. Insgesamt erzielte Adva Optical ein Nettoergebnis von minus 2,3 Mio. Euro. Damit lag das Unternehmen unter dem Ergebnis des Vorjahresquartals in Höhe von plus 2,4 Mio. Euro. Schließlich ging auch das (verwässerte) Ergebnis je Aktie plus 0,05 Euro auf minus 0,05 Euro zurück.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...