Adva Optical rüstet weltweit größten Internet Exchange aus

Netzwerkausrüstung

Dienstag, 25. September 2012 10:59
Adva Optical Networking

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Adva Optical hat am heutigen Dienstag bekannt gegeben, dass die DE-CIX ein skalierbares Wellenlängenmultiplex-System bei dem Münchner Netzwerkspezialist bestellt hat.

Der German Commercial Internet Exchange (DE-CIX) ist der Betreiber des weltweit größten Internet Exchanges in Frankfurt am Main. Das Unternehmen hat bei der Adva AG Optical Networking (WKN: 510300) einen Adva FSP 3000 bestellt, um die Verbindung seiner Hauptrechenzentren in Frankfurt mit mehreren 100G Metro-Kanälen zu erweitern. Die neue Infrastruktur wird von Axians installiert und erlaubt DE-CIX, bestehende 10G-Dienste auf 100G zu migrieren. Dieser Schritt sei aufgrund des rapiden Anstieg des Datenverkehrs nötig.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...