Adva Optical: Netzauftrag aus Großbritannien

Mittwoch, 21. Februar 2007 00:00

MÜNCHEN - Die Adva Optical Networking AG (WKN: 510300<ADV.FSE>) gab heute einen Neuauftrag bekannt. Der deutsche Anbieter von optischen- sowie Ethernet-Netzwerklösungen konnte sich in diesem Bereich einen Auftrag von British Telecom sichern.

Adva Optical soll zukünftig sogenannte Ethernet Last-Mile-Access-Lösungen für das neue 21st Century Network (21 CN) der British Telecom liefern. Das 21 CN werde, nach der Fertigstellung, eines der größten Netze der nächsten Generation weltweit sein, so die British Telecom. In das Netz soll die Adva FSP 150-Lösung von Adva Optical integriert werden, durch das die Übertragung von Video- und Datendiensten über die sogenannte letzte Meile gewährleistet werden soll. Die letzte Meile bezeichnet dabei die Strecke vom jeweiligen Verteilerkasten bis zu den Haushalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...