Adva Optical kauft Ethernet-Spezialisten Covaro

Montag, 17. Oktober 2005 16:47

MÜNCHEN - Der deutsche Spezialist für optische Netze Adva Optical Networking AG (WKN: 510300<ADV.FSE>) gab am heutigen Montag die Übernahme des texanischen Ethernet-Spezialisten Covaro Networks bekannt. Adva wird demnach 19 Mio. US-Dollar in Aktien und bar für die Übernahme zahlen.

15 Mio. Dollar des Kaufpreises werden dabei innerhalb einer Sachkapitalerhöhung erbracht. Hierfür sollen 2,02 Mio. neue Adva-Aktien ausgegeben werden. Weitere vier Mio. Dollar des Kaufpreises sollen in bar entrichtet werden. Sollte Covaro im laufenden vierten Quartal 2005, sowie im nachfolgenden Geschäftsjahr 2006 bestimmte Umsatz- und Margenziele erreichen, werden weitere Barzahlungen im Volumen von bis zu fünf Mio. Dollar fließen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...