Adva Optical erhält IT-Auftrag von Drogerie dm

Netzwerkausrüstung

Mittwoch, 15. Januar 2014 16:16
Adva Optical Networking

MARTINSRIED/MÜNCHEN (IT-Times) - Adva Optical hat einen Auftrag vom dm erhalten. Der Netzwerkausrüster liefert eine skalierbare optische Transportlösung an die deutsche Drogeriekette.

Wie das Unternehmen am heutigen Mittwoch bekannt gab, beliefert Adva Optical die Drogerie dm mit der FSP 3000 Plattform. Unter der Regie von Filiadata, dem IT-Tochterunternehmen von dm, werden verschiedene Business Continuity und Hochverfügbarkeitslösungen betrieben. Diese umfassen unter anderem auch eine IBM Parallel Sysplex Umgebung. Die bestehende Infrastruktur soll nun in Kooperation mit dem Partner Telemaxx durch eine optische Übertragungslösung basierend auf der Adva-Lösung erweitert werden. Zu dem finanziellen Volumen des Auftrages äußerte sich keines der beteiligten Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...