ADVA Optical erhält Auftrag von BT-Sparte Openreach

Dienstag, 1. September 2009 12:39
Adva Optical Networking

MARTINSRIED (IT-Times) - Die Adva Optical Networking AG (WKN: 510300) konnte sich im dritten Quartal 2009 einen Auftrag für nationale Ethernet-Zugangsdienste sichern. Openreach, der Geschäftsbereich der British Telecom (BT), will die ADVA FSP-Plattform flächendeckend einsetzen.

Die FSP 150-Plattform stellt Ethernet-Dienste und erweiterte Netzverwaltungsfunktionen bereit. Diese ermöglichen es Openreach, einem Anbieter von Zugangslösungen für Netzbetreiber, entsprechende Dienste künftig im Bereich Ethernet Access Direct (EAD) einzusetzen. Die Implementierung soll den Netzbetreiberkunden mehr Transparenz über die von Openreach bereitgestellte Netzinfrastruktur und Leistungen bieten. Finanzielle Details des neuen Auftrages wurden nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...