Adva Optical erhält Auftrag aus den USA

Montag, 26. März 2012 18:06
Adva Optical Networking

LONDON (IT-Times) - Masergy, ein US-amerikanischer Anbieter von Telekommunikationsdiensten für Unternehmen, setzt eine Adva-Plattform ein, um Ethernet-Dienste für Unternehmen bereit zu stellen. Die bestellte FSP Lösung bietet Funktionalitäten bei der Bereitstellung von intelligenten Diensten und bei der Ende-zu-Ende-Verbindungsüberwachung.

Wie die Adva Optical Networking AG (WKN: 510300), ein Anbieter intelligenter Infrastruktur-Lösungen für Telekommunikationsnetze, am heutigen Montag bekannt gab, setzt Masergy die von Adva hergestellte Ethernet-Zugangslösung FSP 150 zur Optimierung des Hochgeschwindigkeitsnetzes ein. Masergy erhofft sich durch den Einsatz der Plattform die Standortkosten zu senken. Die Steuerungsmechanismen des Systems ermöglichen eine erhöhte Netzwerkverfügbarkeit, die Priorisierung von Datenströmen, sowie die Qualität von Video-, Sprach- und Datendiensten zu verbessern. Über das Volumen des Auftrages machten beide Unternehmen keine Aangaben.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...