Adva Optical: Auftrag aus den Niederlanden von Linxtelecom

Dienstag, 12. Januar 2010 12:10
Adva Optical Networking

MARTINSRIED (IT-Times) - Die Adva Optical Networking AG (WKN: 510300) gab heute einen neuen Auftrag bekannt. Künftig wird Linxtelecom eine Adva-Plattform einsetzen.

Linxtelecom ist ein Anbieter von Telekommunikations- und Rechenzentrumsdiensten mit Hauptsitz in Amsterdam und weiteren Niederlassungen in Nordosteuropa. Das Unternehmen will die Adva-Plattform nutzen, um Verbindungen mit hohen Datenraten in Teilen des eigenen Netzes anzubieten. Ziel sei die Übertragung von Daten zwischen Rechenzentren in verschiedenen Ländern. Gleichzeitig soll auch die Zusammenarbeit mehrerer lokaler Netzbetreiber über Internet-Vermittlungsstellen ermöglicht werden. In Russland und im Baltikum erfolgten bereits erste Installationen.

Meldung gespeichert unter: Adva Optical Networking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...