Adtran senkt Umsatzprognosen für das vierte Quartal

Freitag, 4. Januar 2002 16:16

Adtran Inc.(Nasdaq: ADTN<ADTN.NAS>; WKN: 892015<ATN.FSE>): Der amerikanische Telekommunikationsausrüster Adtran hat seine Erwartungen für das vierte Quartal heruntergesetzt. Während die Umsatzprognosen von Analysten für das letzte Quartal im Jahr 2001 bei 96,80 Mio. US-Dollar lagen, erwartet Adtran jetzt lediglich noch einen Umsatz in Höhe von 89 Mio. US-Dollar. Grund für diese ungünstigere Prognose sei die anhaltende gesamtwirtschaftliche Schwächephase, von der auch Adtran betroffen sei.

Adtran rechnet mit einem Gewinn zwischen neun und zehn Cents je Aktie. Der tatsächliche Gewinn könnte sogar bis zu 16 Cents je Aktie betragen. Adtran muss jedoch damit rechnen, dass ein Kunde, der momentan in finanziellen Schwierigkeiten steckt, seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt. Deshalb wurde die Gewinnprognose vorsichtshalber um sechs Cents je Aktie niedriger angesetzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...